15. Januar 2021
Sara Heinrich

Präsenzunterricht in Krisenzeiten? Geht nicht? Doch geht.

Einer für alle – der geniale Einzeltisch von EinrichtWerk

Abstandsgebote und Hygienevorschriften bestimmen zur Zeit unser Zusammenleben. Die Hälfte der Klassen muss zuhause bleiben, denn an dem klassischen Zweier-Tisch darf nur eine Person sitzen und dieser Tisch ist immer noch präsent in deutschen Schulen. Das muss aber nicht sein, denn Präsenzunterricht lässt sich an dem von EinrichtWerk entwickelten Fünfecktisch ganz einfach realisieren. In vielen Schulen wird das bereits praktiziert, und so ist von verschiedenen Schulleitern und Lehrkräften zu hören: „Es ist viel sinnvoller, nur einen Tisch von der Grundschule bis zur Erwachsenenbildung anzuschaffen. Die flexiblen Tische passen sich den jeweiligen Lernkonzepten schnell und unproblematisch an.“ So wie jetzt in dieser Krisenzeit.

Der clevere Schultisch für alle Lernkonzepte und Unterrichtsformen

Ein Einzeltisch auf dem sich ein Schüler mit seinen Utensilien breitmachen kann – besser geht es gar nicht. Groß genug muss er sein, um das Lernmaterial unterzubringen und klein genug, um alle Schüler/-innen im Klassenraum zu beherbergen. Der Fünfecktisch bietet dabei genügend Platz für Bücher, Schreibgeräte und einen Laptop oder ein Tablet. Ist eine Gruppenarbeit angesagt? Dann kann der EWT.5 Fünfecktisch auch von kleinen Schülern oder Schülerinnen transportiert und zusammengestellt werden, weil er ein Leichtgewicht ist, das eine pfiffige Rolle im vorderen Tischbein hat. Sollte danach wieder Frontalunterricht wie bei Vorträgen, Abschreiben von der Tafel oder ähnliches gewünscht sein, können die Tische zu einer geraden Reihe zusammengestellt werden. Aber auch wenn freier Raum erforderlich wird, ist der EWT.5 Fünfecktisch genau die richtige Wahl. Problemlos gestapelt lässt er sich in jeder Ecke verstauen.

Grundschule in Holzwickede

Ein Rechteck mit fünf Ecken? Warum denn das?

Diese geniale Idee kam dem EinrichtWerk schon vor einigen Jahren und wurde dann direkt in die Tat umgesetzt. Durch diese fehlende Ecke ist flexibles Lernen nicht nur ein Spruch. Denn dadurch bieten sich unzählige Anordnungsmöglichkeiten, wie sie eben nur ein „Einzeltisch mit fehlender Ecke“ haben kann. Einsetzbar ist der EWT.5 Fünfecktisch – Made in Germany – von der Grundschule bis zur Erwachsenenbildung. Die Größenunterschiede der Tische von der Grundschule bis zum Abitur gehören hiermit der Vergangenheit an. Zusätzlich kann der EWT.5 Fünfecktisch auch Linkshänder begeistern. Diese setzen sich einfach andersrum an die schräge Ecke und können dann optimal Arbeiten.

Welche Formationen kann man damit bilden?

Der EWT.5 ist als Einzeltisch für den Präsenzunterricht oder für Klausuren und die Abi-Prüfung geeignet, aber ebenso für die Diskussion in großer Runde: der Kreis für 12 Personen hat dabei nur 3 Meter Durchmesser. Auch die klassische Tischreihe beim Frontalunterricht oder eine 4er Formation für kreative Köpfe lassen sich einfach und schnell verwirklichen. Natürlich lassen sich aber auch eigene Ideen jederzeit umsetzen. Viele Beispiele für alle Lernkonzepte werden hier gezeigt: Aufstellungsbeispiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Präsenzunterricht in Krisenzeiten? Geht nicht? Doch geht.

Abstandsgebote und Hygienevorschriften bestimmen zur Zeit unser Zusammenleben. Die Hälfte der Klassen muss zuhause bleiben, denn an dem klassischen Zweier-Tisch darf nur eine Person sitzen und dieser Tisch ist immer noch präsent in deutschen Schulen ...
weiterlesen

Soll ich jetzt einen Trapeztisch kaufen?

Bei der Suche nach mehr Flexibilität für Seminarräume oder Klassenzimmer stoßen Interessenten früher oder später auch auf den Trapeztisch. Ja, dieser Tisch gilt seit Jahrzehnten als ein Pionier alternativer Einrichtungsmöglichkeiten. Werfen wir einen Blick auf seine Möglichkeiten ...
weiterlesen

Das NOVIGADO Projekt - Teil 1

Die Innovation des Lernraums. Durch die Gestaltung der Lernräume sollen die Schüler:innen Schlüsselkompetenzen und transversale Fähigkeiten erlernen, die für das Leben in der heutigen Gesellschaft, auch in Krisenzeiten, unerlässlich sind. Im Rahmen des Novigado-Projekts wurden daher ...
weiterlesen

Vielfalt durch Reduktion

Tische sind mehr als lediglich Ablageflächen für Hefte und Bücher. Viel mehr. Und genau da setzen wir mit unserem Fünfecktisch EWT.5 an. Dieser Tisch ist ein Kommunikationstalent, denn dank seiner einzigartigen Bauart lassen sich Unterrichtssituationen schaffen, in denen sich alle Teilnehmenden in die Augen schauen, miteinander lernen ...
weiterlesen

Das NOVIGADO Projekt - Teil 3

Das kollaborative Lesen. Dabei finden sich die Schüler in Kleingruppen zusammen, in denen jeweils einzelne Abschnitte gelesen werden. Im Anschluss werden die Inhalte im Plenum vorgestellt und aus vielen kleinen Abschnitten wieder ein ganzes Buch gebildet...
weiterlesen

Das NOVIGADO Projekt - Teil 2

Es gibt ... vielfältige und agile Möglichkeiten, den Lernalltag an die modernen Anforderungen an Schüler:innen und Lehrkräfte anzupassen. Wir stellen Ihnen vor, welche Erkenntnisse das Future Classroom Lab über die flexible Anpassung der Lernumgebungen an unterschiedlichste Lern-Szenarien gewonnen hat ...
weiterlesen
1 2 3 6
usercalendar-fullarrow-up linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram